Shoutbox

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
  Druckansicht

Halbmond statt Gipfelkreuz ?
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag, 08. September 2016, 22:52:38 
Administrator
Benutzeravatar
Offline

Registriert:Mittwoch, 13. Juli 2011, 19:53:15
Beiträge:618
Hat sich bedankt: 150 mal
Danksagungen: 221 mal
"Wie kann man einen Berg derart entstellen ?" Das frage ich mich allerdings auch bei einem Gipfelkreuz.


http://www.welt.de/vermischtes/article1 ... kreuz.html

_________________
Grüsse Kolag Hraban



www.AsatruSchweiz.ch


Nach oben
 Profil  
 

Re: Halbmond statt Gipfelkreuz ?
BeitragVerfasst: Samstag, 10. September 2016, 09:38:45 
Offline

Registriert:Donnerstag, 08. September 2016, 07:49:43
Beiträge:12
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 9 mal
Nun, ein Halbmond gehört da nicht unbedingt hin. Vielleicht in vielen Jahren, wenn der Islam die grösste Religion der Schweiz wird. Wenn! Ob der Berg sich an den Kreuzen oder Halbmonden stört? Das ist die andere und entscheidende Frage. Ich meinte, man sollte auf den Berg überhaupt nichts stellen. Und weder Islam noch Christentum sollte in vielen Jahren Hauptreligion sein. Es wäre schön, würden alle wieder den alten Glauben erfahren und Heiden werden... Aber das ist vermutlich Wunschdenken.^^


Nach oben
 Profil  
 

Re: Halbmond statt Gipfelkreuz ?
BeitragVerfasst: Sonntag, 11. September 2016, 21:22:07 
Administrator
Benutzeravatar
Offline

Registriert:Mittwoch, 13. Juli 2011, 19:53:15
Beiträge:618
Hat sich bedankt: 150 mal
Danksagungen: 221 mal
Nun ich verstehe das Aufstellen eines Gipfelhalbmondes als Provokation.
Aber eine Provokation im positiven Sinn. Manchmal braucht es eine Provokation um jemandem seine Handlung aus anderer Perspektive in die Wahrnehmung zu führen.
Ab und zu hilft das ;-)

Meines Erachtens gehört weder ein Kreuz noch ein Halbmond noch eine anderes religiöses Symbol auf einen Berggipfel.

"Und weder Islam noch Christentum sollte in vielen Jahren Hauptreligion sein. Es wäre schön, würden alle wieder den alten Glauben erfahren und Heiden werden... Aber das ist vermutlich Wunschdenken.^^"

Nun ich würde mich freuen. Aber ich glaube wir müssen da realistisch sein. Ich wäre schon froh wenn wir wieder ein akzeptierter und beachteter Teil der Gesellschaft wären.
Aber wie auch immer wir stehen da ganz am Anfang, und es gilt einen langen Atem zu haben.

_________________
Grüsse Kolag Hraban



www.AsatruSchweiz.ch


Nach oben
 Profil  
 

Re: Halbmond statt Gipfelkreuz ?
BeitragVerfasst: Montag, 12. September 2016, 07:38:44 
Offline

Registriert:Donnerstag, 08. September 2016, 07:49:43
Beiträge:12
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 9 mal
Die Kunst ist es, sich anzupassen. Ich bin mir schon am Überlegen, wie man den Hammer dezent tragen könnte. Zum Beispiel mit einer Halskette und einem kleinen edel anmutenten Hammer (evtl. aus Gold oder Silber?). Mir wurde immer gesagt, ich müsse den Hammer offen um den Hals tragen. Er hat Augen und sieht damit alles und beschützt mich. Schön und gut, ich glaub ja dran, aber irgendwie tragen genau denselben Hammer, den ich habe, auch Leute aus dem rechten Spektrum. Ich wurde schon darauf angesprochen. Seither trage ich ihn zurückhaltender.

Vielleicht wäre eine Halskette und ein kleiner Schmuckanhänger angepasster (so wie es z.B. viele Christen tun, nur wär bei mir Miöllnir und nicht ein Kreuz). Viele sind kein Freund der Anpassung, aber ist es nicht so, dass es vielleicht genau das ist, was Akzeptanz schafft? Ich meine in einem Staat, wo Glaube und Regierung getrennt sind?

Ich zum Beispiel hätte für jemand der aus der Reihe tanzt viel eher Verständnis und Sympathie, wenn ich zuerst das rundherum erfahren dürfte.

Das Problem wo ich eben sehe, sind Symbole allgemein:

1. Symbole können verwechselt werden. Ein Beispiel: Ich sehe bei jemandem einen Pferdeanhänger um den Hals, der andere einen Froschänhänger. Der Träger hatte aber einen Baumanhänger und ich dachte nur, es sei ein Pferd.
2. Symbole können falsche Vorurteile hervorbringen: Z.B. haben buddhistische Symbole nichts mit Menschenverachtung zu tun. Bringt man gewisse Symbole woanders an und mixe es mit Bösartigkeit, so wirds dann halt böse. (Ich glaube, ihr wisst welches Symbol ich meine)

Ich weiss, dass diese Zeilen sehr gewagt sind. Möglicherweise irre ich mich auch oder ich habe am Thema vorbeigeredet. Ich find halt nur, dass die Symbole auf einem Berg auch unpassend sind.


Nach oben
 Profil  
 

Re: Halbmond statt Gipfelkreuz ?
BeitragVerfasst: Mittwoch, 14. September 2016, 00:33:54 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:Mittwoch, 22. Juni 2016, 15:30:23
Beiträge:13
Wohnort: Bonn
Hat sich bedankt: 27 mal
Danksagungen: 8 mal
Ach ein Atheist war das! Und das, weil er einen Kontrast zu den, für ihn auch überflüssigen Gipfelkreuzen setzen wollte! Naja, der muss das ja jetzt eh wieder abbauen! In eine Jahr kräht da kein Hahn mehr nach! :D

_________________
Friede und langes Leben!
Unendliche Möglichkeiten in unendlichen Kombinationen


Nach oben
 Profil  
 

Re: Halbmond statt Gipfelkreuz ?
BeitragVerfasst: Donnerstag, 15. September 2016, 19:56:47 
Administrator
Benutzeravatar
Offline

Registriert:Mittwoch, 13. Juli 2011, 19:53:15
Beiträge:618
Hat sich bedankt: 150 mal
Danksagungen: 221 mal
Wer will kann sich den hübschen "Teilmond" ersteigern und in den Garten stellen ;-)


http://www.20min.ch/schweiz/ostschweiz/story/11226007

_________________
Grüsse Kolag Hraban



www.AsatruSchweiz.ch


Nach oben
 Profil  
 

Re: Halbmond statt Gipfelkreuz ?
BeitragVerfasst: Freitag, 16. September 2016, 22:36:32 
Benutzeravatar
Offline

Registriert:Mittwoch, 22. Juni 2016, 15:30:23
Beiträge:13
Wohnort: Bonn
Hat sich bedankt: 27 mal
Danksagungen: 8 mal
Oiso, i ned! :P

_________________
Friede und langes Leben!
Unendliche Möglichkeiten in unendlichen Kombinationen


Nach oben
 Profil  
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Style by Studio Webdesing, akuna alveo akuna zio�a
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de