RE: Hat die katholische Trinität (Dreifaltigkeit) des Jahwe heid

#1 von Kolag_Hraban , 07.09.2013 23:08

Hat die katholische Trinität (Dreifaltigkeit) des Jahwe heidnische Wurzeln ?

in einigen Internetseiten wird das Diskutiert.
Es gibt ja auch viele Beispiele unseres Glaubens die wir mit Trinität verbinden können.
Die Triskele, der Walknoten , die drei Nornen, Odin Vili und Ve ....

eine Zitat eines Beitrages in einem Forum
"....ist die Trinität eine uralte Form des Göttlichen, die man in fast allen alten Religionen finden kann. I.d.R. entspricht sie dem Bild "Vater-Mutter-Sohn", z. B. im alten Ägypten Amun-Mut-Chons oder Isis-Osiris-Horus. Da es anscheinend in der Natur der Menschen liegt, die Götter als Spiegelbild der Menschheit zu verkörpern, erscheint mir diese Aufteilung auch sehr logisch. In der leider eher frauenfeindlichen Religion des Christentums konnte man wohl mit einer weiblichen Verkörperung des Göttlichen nichts anfangen und hat dann neben Vater und Sohn den hl. Geist etabliert. Immerhin durfte der weibliche Aspekt mit Maria überleben. In wie weit sich das aber mit der Idee des Monotheismus vereinbaren lässt, habe ich bis heute nicht so recht begriffen. Immerhin wird ja im Christentum zu Gott, Jesus, Maria und allen möglichen Heiligen gebetet. Andere Religionen wie der Islam oder das Judentum sind da erheblich konsequenter."

Was denkt ihr


Grüsse Kolag Hraban



www.AsatruSchweiz.ch

 
Kolag_Hraban
Beiträge: 748
Registriert am: 13.07.2011


   

Griechenland verbietet Polytheisten die Verehrung der Götter
Vönix bei Salve TV

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz