RE: Filme mit heidnischem Inhalt

#1 von Kolag_Hraban , 29.11.2013 12:37

Hallo Leute,

kennt ihr gute Filme die eine heidnische Message transportieren, oder im weiteren Sinn Heidentum darin vorkommt ?
Es muss auch nicht immer gleich ein Historienfilm sein,
Vielleicht schaffen wir hier mal eine kleine Sammlung ?
Das fände ich prima.



Grüsse Kolag_Hraban


Grüsse Kolag Hraban



www.AsatruSchweiz.ch

 
Kolag_Hraban
Beiträge: 748
Registriert am: 13.07.2011


RE: Filme mit heidnischem Inhalt

#2 von Kolag_Hraban , 29.11.2013 12:44

Ich fange mal an was mir da so in den Sinn kommt.

Vikings (Serie )
Avatar
Rom (Serie)
Agora - Die Säulen des Himmels
Der 13. Krieger
Wicker Man


Grüsse Kolag Hraban



www.AsatruSchweiz.ch

 
Kolag_Hraban
Beiträge: 748
Registriert am: 13.07.2011


RE: Filme mit heidnischem Inhalt

#3 von jensen , 05.12.2013 01:27

Walhalla - dänischer Zeichentrick von 86, der leider aufgrund zu geringen Budgets nicht fortgesetzt wurde.


Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

jensen  
jensen
Beiträge: 192
Registriert am: 25.10.2012


RE: Filme mit heidnischem Inhalt

#4 von jensen , 16.11.2014 20:42

Habe mir auf Youtube den ersten von 3 Filmen angeschaut: Heisst hier "Die Rache des Wikingers" (Eigentlich "der Flug des Raben) ist von einem isländischen Regisseur Hrafn Gunnlaugsson aus dem Jahr 1984.

Ist nicht poetisch-heroisch, vielmehr eine karge Dramaturgie. Nicht langweilig, da schauspielerisch einfach und überzeugend.

http://www.youtube.com/watch?v=EK1Qwjdv0vo

Die anderen Filme hab ich noch nicht gesehen. Sind aber bei Youtube

Valhalla Rising - ein krasser blutiger Film, den ich "nur" in Englisch gesehen habe.


Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

jensen  
jensen
Beiträge: 192
Registriert am: 25.10.2012


RE: Filme mit heidnischem Inhalt

#5 von Bruder Eberhard , 21.12.2014 18:01

Von den bisher aufgelisteten Filmen und Fernsehserien kenne ich:

- Vikings (1. Staffel; besonders interessant ausgeschmückt: die Episode mit der heidnischen Pilgerfahrt zum grossen Tempel von Uppsala.)
- Rom (1. Staffel)
- Agora - Die Säulen des Himmels
- Der 13. Krieger
- Wicker Man (die alte Originalversion mit Christopfer Lee von 1973, nicht das Remake!)
- Wahalla (Zeichentrickfilm; kann mich aber kaum noch dran erinnern.)


Ich ergänze die Liste um:

- Die Wikinger (mit Kirk Douglas und Tony Curtis von 1958)

- Alfred der Grosse - Bezwinger der Wikinger (1969; hier wird die geistige Konfrontation zwischen Christentum und dem Heidentum teilweise noch mehr ausgereizt, nicht mal unbedingt zu Ungunsten des Heidentums.)

- Das Blut der Wikinger

- Quo Vadis (1951; eine Priesterin beschwört auf dem Forum mit hallender Stimme die Götter Roms)

- Der Untergang des römischen Reiches (1964; der geistesgestörte Kaiser Commodus hält sich im Innern eines Tempels auf vor einer Monumentalstatue von Iuppiter Optimus Maximus = "Jupiter der Beste, der Grösste", im alten Rom oftmals einfach abgekürzt mit "I.O.M.", wobei im Film die Inschrift auf dem Sockel glaubs im korrekten Dativ gesetzt ist: Iovi Optimo Maximo = wie ich ohne Lateinkenntnisse glaube: "Dem Jupiter, dem Besten, dem Grössten".)

- Das Leben des heiligen Augustinus (Hervorragend gemachter, internationaler TV-Zweiteiler, hinter welchem offenbar katholische Seilschaften stecken und der in der gleichen spätantiken Epoche spielt wie "Agora". Der noch jüngere Augustinus wird lange vor seinem Übertritt zum Christentum als Anhänger der philosophisch unhaltbaren dualistischen Lehre des Manichäismus' dargestellt; und einmal wird der Name des heidnischen Philosophen Plotin positiv erwähnt.)

- Der Adler der neunten Legion (Darin wird u.a. privat im Stillen zu Mithras gebetet.)

- Die Normannen kommen (Originaltitel: The War Lord, 1965. Es geht darin eigentlich eher um christlich-normannische-hochmittelalterliche Ritter, die sich in einem mächtigen Turm verschanzen; der Sohn eines friesischen Angreifers vergräbt einen goldenen Thorshammer; der neue normannische Lehensherr (Charlton Heston) steht einem Dorf vor, deren Bewohner noch immer im Walde einen friedlichen heidnischen Kult praktizieren, der nicht näher als keltisch oder germanisch identifizierbar ist, jedoch erstaunlicherweise die spätere esoterische New-Age-Romantik vorwegnimmt (1965)!)

- Robin of Sherwood (Britische Fernseh-Kultserie aus den 1980ern, in welcher Robin Hood und seine Leute als heidnische Anhänger des schamanistischen Waldgottes Herne des Jägers dargestellt werden, möglicherweise ein Relikt von Cernunnos. Die Serie enthält insgesamt immer wieder ganz unverhohlen lauter heidnische und magische Anleihen.)



"Die Götter ermahnen uns, die strahlende Form des Lichtes zu verstehen."

Proklos

 
Bruder Eberhard
Beiträge: 184
Registriert am: 08.10.2014


RE: Filme mit heidnischem Inhalt

#6 von Bruder Eberhard , 25.12.2014 06:19

- Die Nebel von Avalon (TV-Zweiteiler nach dem Roman von Marion Zimmer Bradley; stark vom Wicca beeinflusst.)



"Die Götter ermahnen uns, die strahlende Form des Lichtes zu verstehen."

Proklos

 
Bruder Eberhard
Beiträge: 184
Registriert am: 08.10.2014


RE: Filme mit heidnischem Inhalt

#7 von Kolag_Hraban , 27.12.2014 22:31

Thor ein hammermässiges Abenteuer.

Ein Kinderfilm, der sich auf lustige Weise dem Thema nähert.


Grüsse Kolag Hraban



www.AsatruSchweiz.ch

 
Kolag_Hraban
Beiträge: 748
Registriert am: 13.07.2011


RE: Filme mit heidnischem Inhalt

#8 von Bruder Eberhard , 05.02.2015 17:27

- Excalibur (GB 1981, Regie: John Boorman)

Merlin, der in diesem Kultfilm als heidnischer Zauberer und Weiser dargestellt wird, sagt u.a. in einer Szene zu Morgana: "Die alten Götter werden vertrieben. Bald wird es nur noch einen einzigen Gott geben."

(Es handelt sich bei diesem legendären Fantasy-Film, der weitgehend mit Wagner-Klängen untermalt ist, um den gleichen Stoff aus dem Sagenkreis um König Artus und weitestgehend exakt den gleichen Figuren wie bei der literarischen und später ebenfalls verfilmten Bearbeitung "Die Nebel von Avalon" von Marion Zimmer Bradley, welche den Stoff allerdings durch eine weibliche Sichtweise neu interpretierte und ganz klare esoterische Elemente aus dem Wicca-Kult einflocht.)



"Die Götter ermahnen uns, die strahlende Form des Lichtes zu verstehen."

Proklos

 
Bruder Eberhard
Beiträge: 184
Registriert am: 08.10.2014


   

Sumbel Lied ?
Dem alten Wanderer, zum Gruss !

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz