RE: Gibt es etwas ueber unseren Goettern?

#1 von Kolag_Hraban , 20.02.2012 00:02

Ein Fundstueck aus einem evangelikalen Forum biete mir Gelegenheit ein Thema aufzugreifen.


"Aus christlicher Sicht kann man sagen, dass man den Polytheismus (der keineswegs mit einem Eingottglauben mal x" verwechselt werden darf) so interpretieren kann, dass sich die Heiden immer schon halb bewusst waren, dass ihre Götter nicht das Höchste waren; dass es darüber noch etwas gab, über das man nicht sprach. (Genau davon handelt übrigens Chestertons Buch.)"
aus http://bodenpersonal.net/archives/636-He...he-Goetter.html

Das Buch auf das hier Bezug genommen ist, und hoffe das damit der Vollstaendigkeit genuege getan ist :
http://en.wikipedia.org/wiki/The_Everlasting_Man

Ich persoenlich moechte dieser Aussage weitgehend zustimmen.
Ich stimme zu, dass Polytheismus nicht aus dem Monetheistischen Blickwinkel zu verstehen ist.
Polytheismus ist nicht Montheismus mal x.

Der Polytheismus ist eine komplett andere Sichtweise und Wahrnehmung von uns und unserer Umwelt, und damit auch des goettlichen.

Interessant wird es bei der Aussage, das es etwas groesseren gibt als unsere Goetter.
Ja, das stimmt !
Es gibt etwas was unsere Goetter erschaffen hat, denn sie waren nicht von Anfang an da.
Ja, es gibt etwas was maechtiger ist als unsere Goetter, etwas was auch sie nicht beeinflussen und aendern koennen.

Aber, das wovon ich spreche, ist kein allmaechtiges Wesen, kein monotheistischer Gott.

Ich empfinde es nicht als eine Wesenheit, nicht als Gott, sondern als ein Prinzip.
Manche nennen es Schicksal oder Fuegung.
Unsere Altvorderen haben ihnen Namen gegeben, die drei Nornen.

Sie stehen fuer ein Prinzip dem Goetter und Menschen unterworfen sind, auch die Goetter sind aus ihr entstanden - die Natur.

Und in diesem Sinn ist Asatru eine Naturreligion.


Grüsse Kolag Hraban



www.AsatruSchweiz.ch

 
Kolag_Hraban
Beiträge: 748
Registriert am: 13.07.2011


   

Tradition und Glaube
Altweibersommer - Wenn Schicksalsgöttinnen ihre Haare kämmen

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz