RE: Nietzsche : "Gott ist tot"

#1 von Kolag_Hraban , 10.03.2015 22:57

Hallo,

Die Aussage "Gott ist tot" von Nietzsche wird ja oft gerne mit Antireliiösität oder Atheismus gewertet.
Hier bei eine andere Interpretation von Dr. Weilmeier auf you Tube, die ich wesentlich interessanter finde.

https://www.youtube.com/watch?v=SCykXrH9cpI


Grüsse Kolag Hraban



www.AsatruSchweiz.ch

 
Kolag_Hraban
Beiträge: 748
Registriert am: 13.07.2011


RE: Nietzsche : "Gott ist tot"

#2 von Bruder Eberhard , 12.03.2015 22:31

Sehr gutes Video!

Völlig verschiedene Leute, die Nietzsches Gesamtwerk gelesen haben (im Gegensatz zu mir, ich kenne nur Bruchstücke), versichern mir, dass Nietzsche sich auch gegen den Atheismus ausgesprochen, ja, sich sogar darüber lustig gemacht hat.

Zu diesem Thema möchte ich auf einen hervorragenden Artikel des Schweizer Religionsphilosophen Armin Risi verweisen:
"Nietzsche: Atheist, Antichrist oder Gottsucher?"

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende...ottsucher-.html


Und dass Nietzsche keineswegs "antireligiös" war, sagte er ja selber:

"Die neuere Philosophie, als eine erkenntnistheoretische Skepsis, ist, versteckt oder offen, antichristlich: obschon, für feinere Ohren gesagt, keineswegs antireligiös."
(Jenseits von Gut und Böse, Abs. 54)



"Die Götter ermahnen uns, die strahlende Form des Lichtes zu verstehen."

Proklos

 
Bruder Eberhard
Beiträge: 184
Registriert am: 08.10.2014


   

Sufi-Mystik
Klimaveränderungen zu Zeiten der Völkerwanderung

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz