RE: Forndom

#1 von jensen , 23.03.2016 23:07

Hoi zäme,

erst einmal die Frage nach einen von mir geposteten Beitrag zu northernrunesradio. Er ist nicht mehr vorhanden, wie ich vor Tagen feststellte...
Wieso???
Hier nochmal der Link http://www.northernrunesradio.com/

Nun zum eigentlichen Grund ein neues Thema zu eröffnen. Über die Suchanzeige( "ulf söderberg") bei youtube bin ich auf einen interessanten Ambientkünstler gestossen. Er wurde mir seiner ersten Release 2015 mit Wardruna verglichen.
Das Debutalbum finde ich interessant
https://www.youtube.com/watch?v=eNt82XUoozk

Aber mit Wardruna kann ich es nicht vergleichen, da es mehr auf Atmosphäre basiert... Dezente Wongraven, später im Album Wardruna-einflüsse erkennbar...

Aber der Vergleich zielt auf sein EP 2015 ab, welches ich noch nicht (komplett) hörte:
https://www.youtube.com/watch?v=S0jYkJX79Fc


Was meint ihr?

Die Götter mit euch


Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

jensen  
jensen
Beiträge: 192
Registriert am: 25.10.2012


RE: Forndom

#2 von Martkos , 24.03.2016 17:19

Geschätzter Jens

der erste Link funktioniert leider nicht, komme auf die Startseite von Youtube, aber habe mir soeben Flykt angehört. Fantastisch, ich war mir garnicht bewusst, dass es solche Musik gibt! Eine wahre Klangreise - die perfekte Untermalung für meine Teezeremonie.

Sehr mystisch, dunkel und hell beidesgleichen. Gefällt mir sehr! Mit den anderen erwähnten Interpreten kann ich es nicht vergleichen, da ich sie (noch) nicht kenne


Herzlicher Gruss
Marco

"Our life is frittered away by detail. Simplify, simplify!" - Henry D. Thoreau
"Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele" - Cicero

 
Martkos
Beiträge: 107
Registriert am: 18.08.2015


RE: Forndom

#3 von Kolag_Hraban , 24.03.2016 22:37

Zitat von jensen
erst einmal die Frage nach einen von mir geposteten Beitrag zu northernrunesradio. Er ist nicht mehr vorhanden, wie ich vor Tagen feststellte...
Wieso???
Hier nochmal der Link http://www.northernrunesradio.com/



Hi Jensen,

ich habe keine Ahnung. Er wurde jedenfalls nicht gelöscht, falls du das vermutet hast.
Ich habe extra noch einmal im Protokoll des Forums nachgesehen.


Grüsse Kolag Hraban



www.AsatruSchweiz.ch

 
Kolag_Hraban
Beiträge: 750
Registriert am: 13.07.2011


RE: Forndom

#4 von Kolag_Hraban , 24.03.2016 23:29

Ich habe in Ulf Söderberg - Nattljus / Tidvatten / Vindarnas Hus
reingehört.

Sehr schöne tragende Klänge
Ein schöner Musiktip, da werde ich sicher tiefer noch eintauchen !

Ähnlichkeiten zu Wardruna kann ich bisher nur bedingt feststellen.


Grüsse Kolag Hraban



www.AsatruSchweiz.ch

 
Kolag_Hraban
Beiträge: 750
Registriert am: 13.07.2011


RE: Forndom

#5 von jensen , 25.03.2016 14:11

Zitat von Kolag_Hraban
Ich habe in Ulf Söderberg - Nattljus / Tidvatten / Vindarnas Hus
reingehört.

Sehr schöne tragende Klänge
Ein schöner Musiktip, da werde ich sicher tiefer noch eintauchen !

Ähnlichkeiten zu Wardruna kann ich bisher nur bedingt feststellen.



Die Vergleiche bezogen sich auf Forndorm erste EP: "Flykt". "dauðra dura" ist das Debutalbum
Hier das Debutalbum (der Link, der nicht funtionierte - habe ihn oben auch korrigiert):

https://www.youtube.com/watch?v=eNt82XUoozk

Habe mich in dem Artikel nicht besonders klar ausgedrückt

Ulf Söderberg hat in den 90er bis Mitte 2000 3 Alben gemacht. Ich persölich finde sie sehr stimmungsvoll, nicht so Dunkel wie manch andere, die ich höre. Als da wären Troum, Biosphere (etwas lichter), Lustmord...
besonders erwähnenswert ist Aghast (u.a. mit Andrea Haugen) "Hexerei im Zwielicht der Finsternis" - hab ich ewig nicht gehört, da der Titel da dunkles Programm ist. Wer mag kann mal reinhören:
https://www.youtube.com/watch?v=kFADyFlDLXs

Durch Fordorm bin ich nun, dank Youtube-Empfehlungen auf Heilung - "Krigsgaldr" gestossen: Klingt auch gut, ebenso Ambient: https://www.youtube.com/watch?v=tpv261r01Eg
Wie der Titel vermuten lässt, etwas martialissches...

@Martkos. Wongraven- Fjelltronen: https://www.youtube.com/watch?v=N_L2QCBKOeE ist mehr als zu empfehlen. Ein Nebenprojekt von Satyr, resp. Satyricon.
Der Eberhard und ich hatten schon ein Thema darüber: "Musik aus den 90er"

//asatruschweiz.forumprofi.dehttp:/viewt...hilit=90er#p590

@Kolag_Hraban: Dann ist mit der Beitrag vom Nortehernrunesradio- verlust schleierhaft. Denke, dass ich ihn im November letzten Jahres reingestellt habe. Kannst du dich erinnern?

Oder jemand anders?

Wie dem auch sei, euch schönes Ostara

Die Götter mit euch


Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

jensen  
jensen
Beiträge: 192
Registriert am: 25.10.2012


RE: Forndom

#6 von Kolag_Hraban , 25.03.2016 20:21

Zitat von jensen
Kolag_Hraban: Dann ist mit der Beitrag vom Nortehernrunesradio- verlust schleierhaft. Denke, dass ich ihn im November letzten Jahres reingestellt habe. Kannst du dich erinnern?



Hallo Jensen,

ja ich kann mich erinnern, und ich habe Ihn mit der Suchfunktion gefunden:

//asatruschweiz.forumprofi.de/topic.php?topic=335

Er ist immer noch da.

Bisher habe ich/wir noch nie Beiträge ohne Grund gelöscht. Wenn es einen Grund gab so wurde der bisher immer dem Autor gegenüber kommuniziert, und dann auch nur nach vormaliger Aufforderung das Problem zu bereinigen.


Ich wünsche Dir auch ein schönes Ostara.


Grüsse Kolag Hraban



www.AsatruSchweiz.ch

 
Kolag_Hraban
Beiträge: 750
Registriert am: 13.07.2011


RE: Forndom

#7 von jensen , 25.03.2016 21:55

Weiss nicht wieso die Suchanzeige bei mir kein Ergebnis zeigte (trotz Gegenprüfung mit anderen)??? Aber dann ist es da.

Und wieder mehr im Vordergrund


Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

jensen  
jensen
Beiträge: 192
Registriert am: 25.10.2012


   

Wardruna - Gjallarhorn
russisches Volkslied Der schwarze Rabe

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz